Das Wirken des Heiligen Geistes

 

1) im Hinblick auf Jesus:

a) Er bewirkte Seine jungfräuliche Geburt, Mat. 1, 18. 20/ Luk. 1, 35
b) Er führte Ihn, Mat. 4, 1/ Mark. 1, 12/ Luk. 4, 1
c) Er erfüllte Ihn, Luk. 4, 1
d) Er zeugt von Ihm, Joh. 15, 26

2) im Hinblick auf Satan: er treibt böse Geister aus, Mat. 12, 28

3) im Hinblick auf die Bibel: Er inspirierte sie, 2. Pet. 1, 21 (vgl. Mark. 12, 36/ Apg. 1, 16/ 28, 25 usw.)

4) im Hinblick auf Nichtchristen: er führt sie zur Buße, Joh. 16, 8

5) im Hinblick auf Gläubige:

a) Er bewirkt ihre Wiedergeburt, Joh. 3, 5. 8/ 1. Kor. 12, 3
b) Er erfüllt sie, Apg. 2, 4/ Eph. 5, 18
c) Er heiligt sie, Röm. 15, 16/ 1. Kor. 6, 11
d) Er macht sie gerecht, 1. Kor. 6, 11
e) Er gießt Gottes Liebe in ihre Herzen aus, Röm. 5, 5
f) Er lehrt sie, Joh. 14, 26/ 16, 13/ 1. Kor. 2, 10. 13
g) Er führt sie, Röm. 8, 14 (vgl. Apg. 8, 29/ 16, 7/ 18, 5
h) Er gibt ihnen die Gewißheit ihres Heils, Röm. 8, 16
i) Er schenkt ihnen Freude, 1. Thess. 1, 6
j) Er bevollmächtigt die Verkündigung des Wortes Gottes, 1. Thess. 1, 5
k) Er hilft ihnen, wenn sie verfolgt werden, Mark. 13, 11/ Luk. 12, 12
l) Er setzt in den Gemeinden Älteste ein, Apg. 20, 28
m) Er sendet Missionare aus, Apg. 13, 2 - 4
n) Er segnet andere Menschen durch sie, Joh. 7, 38 - 39
o) Er wohnt in ihnen, Röm. 8, 9/ 1. Kor. 3, 16
p) Er verändert ihren Charakter und ihr Verhalten, Gal. 5, 22
q) Er ermöglicht ihr geistliches Wachstum, Judas 20
r) Er ermöglicht ihnen eine gottgefällige Anbetung, Joh. 4, 23 - 24
s) Er tritt für sie ein im Gebet vor Gott, Röm. 8, 26
t) Er befreit sie von geistlicher Finsternis, 2. Kor. 3, 17 (Zusammenhang!)
u) Er bewirkt ihren Glauben, 2. Kor. 4, 13
v) Er stärkt sie, Eph. 3, 16
w) Er ermöglicht ihre geistliche Einheit
x) Er rüstet sie mit geistlichen Gaben für den Dienst aus, 1. Kor. 12
y) Er bewirkt ihre Auferstehung, Röm. 8, 11
z) Er ermöglicht ihren Sieg über die alte, sündhafte Natur, Röm. 8, 13
aa) Er macht sie dem Herrn Jesus immer ähnlicher, 2. Kor. 3, 18
bb) Er bewirkt Weisheit, Eph. 1, 17
cc) Er bewirkt Kraft, Liebe und Selbstbeherrschung (oder: Besonnenheit), 2. Tim. 1, 7
dd) Er eifert um ihre Liebe, Jak. 4, 5

Anmerkung:
Die Reihenfolge der Aufzählung soll keinerlei Gewichtung oder Wertung der einzelnen Wirkungen des Heiligen Geistes an den Gläubigen ausdrücken. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Detlev Fleischhammel, 31.05.1995