Biblische Prinzipien zur Lösung
bzw. Vermeidung von Konflikten in der Gemeinde

 

LÖSUNG:

- nicht Böses mit Bösem vergelten, Röm. 12, 17a. 19 - 21/ 1. Th. 5, 15

- Friedfertigkeit, Röm. 12, 18/ 1. Th. 5, 15

- einander ermahnen, Mt. 18, 15ff/ Röm. 15, 14/ 1. Th. 5, 11

- einander vergeben, Mt. 18, 21 - 35/ Eph. 4, 32/ Kol 3, 13/ 1. Th. 5, 15

- Trennung von Menschen,

~ die unbußfertig sind, Mt. 18, 17
~ die "Parteiungen und Ärgernisse anrichten"
, Röm. 16, 17

- nicht vor Gericht gehen, sondern Konflikte in der Gemeinde von fähigen Menschen lösen lassen, 1. Kor. 6, 1 - 6

- Streit möglichst noch am gleichen Tag bereinigen, Eph. 4, 26b

VERMEIDUNG:

- Demut, Joh. 13, 14/ Röm. 12, 3. 16b/ Phil 2, 3/ 1. Pt. 5, 5

- Liebe, Eph. 5, 1/ Kol. 3, 14

~ ungeheuchelt, Röm. 12, 9
~ herzlich
, Röm. 12, 10a
~ soll alles Geschehen in der Gemeinde bestimmen
, 1. Kor. 16, 14

- gegenseitige Ehrerbietung, Röm. 12, 10b

- Friedfertigkeit, Mk. 9, 50/ Röm. 12, 18/ 1. Th. 5, 13

- einander nicht richten oder verachten, Röm. 14, 1 - 13

- einander annehmen, Röm. 15, 7/ Eph. 4, 2/ Kol. 3, 13/ Jak. 5, 9

- Rechtshändel untereinander vermeiden; lieber Unrecht erleiden als Unrecht tun, 1. Kor. 6, 7

- Bewußtsein der gegenseitigen Abhängigkeit in der Gemeinde, 1. Kor. 12, 20 - 27

- Wahrhaftigkeit, Eph. 4, 25 (aber in Liebe, cf. V. 15a!)/ Kol. 3, 9

- sich nicht vom Zorn beherrschen lassen, Eph. 4, 26

- Freundlichkeit, Eph. 4, 32

- gegenseitige Rücksichtnahme, 1. Kor. 11, 33

- Barmherzigkeit, Eph. 4, 32

-nicht negativ übereinander reden, Jak. 4, 11

- Geduld miteinander, Eph. 4, 2/ 1. Th. 5, 14

- nicht egoistisch sein, Phil. 2, 4

- einander ermutigen, 1. Th. 3, 2/ 4, 18/ 5, 11

Detlev Fleischhammel